Andreas Wölfl

  Meistgelesen heute


  Meistabonniert


Lang & Schwarz: Zeit für Gewinnmitnahmen

Diesen Artikel bewerten:
(5.00/3)


20.09.2020

Die Lang&Schwarz AG gefällt mir bekanntlich sehr gut. Während des Lockdowns hatte ich die Aktien auf "Kaufen" mit mindestens 50% Kurspotential gestuft (hier geht es zum damaligen Artikel: https://aktien-tipp.com/2020/04/17/lang_schwarz_die_fintech-schaufel_manufaktur_mit_50_kurspotential)

Nun, die Aktie hat eine fulminante Rally hingelegt und sich mehr als verdoppelt. Fundamental ist dieser Anstieg durchaus gerechtfertigt. Die Juli Zahlen des Deutschen Derivate Verbandes sehen L&S nicht nur stabil auf Platz 3 der Partizipations-Zertifikateanbieter, sondern das bei auf mehr als 40 mio gesteigertem Handelsvolumen. Das Handelsgeschäft und die Lang&Schwarz Exchange brummen ebenso. Die vorgelegten Zahlen für das zweite Quartal sind sensationell. Darüber hinaus wurde mittlerweile eine rechtsverbindliche Bestätigung der Finanz zugestellt, sodass das Steuerproblem gelöst ist. In -Summe: die letzten Monate gab es nur Good News auf denen die Aktie empor steigen konnte.

Meiner Meinung nach ist die Aktie noch immer nicht teuer, ich selbst habe meine Position mittlerweile aber abgestossen - gekauft mit der Zielsetzung 50%+ in 12-18 Monaten zu machen und dann mehr als verdoppelt in wenigen Wochen ist gut genug. Ich sehe den Titel daher derzeit neutral, würde bei einer Schwächephase aber erneut zugreifen.