Andreas Wölfl

  Meistgelesen heute


  Meistabonniert


Die Details zum Ant Financial IPO und warum ich zeichnen werde

Diesen Artikel bewerten:
(5.00/4)


27.10.2020

Das IPO der Ant Group Co Ltd, besser bekannt als Ant Financial oder mit ihrem Bezahlsystem Alipay, ist gestartet. Die Bücher sind heute morgen chinesischer Zeit aufgegangen. Angeboten werden sowohl Aktien in Shanghai als auch in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hong Kong. 

Kurz zu Ant Group Co Ltd: Die Gesellschaft ist ein klassischer Fintech und hat mehr als eine Milliarde Kunden, hauptsächlich Chinesen. Diese tragen das Unternehmen aber weit über die Grenzen des Reichs der Mitte hinaus. In den meisten Südost-Asiatischen Ländern ist ein Bezahlen mit Alipay so selbstverständlich wie in EUropa mit Visa oder Mastercard. Selbst in der Schweiz, und damit am europäischen Kontinent, wird Alipay immer öfter akzeptiert. Gross gemacht hat das Fintech der Hauptaktionär - mit rund 32% Anteil ist dies die Alibaba Group und Alipay ist der Hauptzahlungsabwickler dort. Weiters betreibt das Unternehmen den meines Wissens grössten Geldmarktfonds der Welt und ist extrem stark in Mikrokrediten. Für das Fiskaljahr 2021 werden rund 10mrd USD Gewinn erwartet, welche in 2022 nochmal um um ein Drittel steigen sollen. 

Zu den IPO Eckdaten der H-Shares:

Die Aktien werden zu 80 HKD je Aktie angeboten. Daraus errechnet sich eine Marktkapitalisierung von rund 310 Milliarden USD. Das sind 10-15% mehr als ich erwartet hätte, aber immer noch preiswert. Die Aktien werden am 5. November unter dem Börsekürzel 6688.HK in Hong Kong starten. Angeboten werden 1.67 mrd Aktien plus 250 Millionen im Green Shoe. Die Aktien kommen damit immer noch zu einem KGV unter dem der Muttergesellschaft Alibaba sowie billiger als Visa, Paypal oder Mastercard auf den Markt. Erster Handelstag wird der 5. November sein, doch der Handel wird nicht reibungslos funktionieren sondern voraussichtlich nur via Telefonhandel und nicht Onlinebrokerage-Tools.

Meinen Informationen nach ist das IPO bereits deutlich überzeichnet. Für die HK Tranche kamen einige Orders in Miliarden-Höhe am ersten Tag ins Buch. Mir wurde bereits mitgeteilt, dass heute meine letzte Chance zu Zeichnen sein wird - morgen um 14 Uhr Hong Kong Time wird das Buch für Orders zugemacht (bei meinem Broker).

Fazit: Das Ant Group IPO wird ein Riesenerfolg. Schon alleine weil es im Interesse Chinas ist der Welt zu zeigen, dass man ein solches IPO ohne US Beteiligung erfolgreich durchziehen kann. Ich finde die Bewertung hat immer noch Platz nach oben. Bei einem Anstieg um 40% würden die Aktien immer noch bei einem 2022er KGV von 30 notieren was nicht wirklich teuer ist für dieses Unternehmen. Ich lege eine Zeichnung ins Buch hoffe auf eine möglichst hohe und nicht nur symbolische Zuteilung. Kursziel auf Sicht 12 Monate: 120 HKD

Disclaimer: Artikel die ich in diesem Blog poste stellen keine Anlageberatung dar und auch keine Aufforderung zum Kauf von Finanzinstrumenten. Investoren, insbesondere nicht-professionellen Anlegern, wird empfohlen professionelle Anlageberater zu konsultieren, bevor sie in Wertpapiere investieren. Ich bin derzeit nicht im genannten Titel investiert, werde aber heute eine Zeichnungsorder ins Buch legen, was einen Bias und Interessenskonflikt auslöst.